Aktuelles:

 

Liebe Vereinsmitglieder,
 
an dieser Tatsache können wir leider nicht rütteln: Per Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sind bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst bis zum 19. April 2020 eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit bis zu diesem Zeitpunkt der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb!
 
Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten. Gleichzeitig können wir Ihnen aber versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme in Ihrem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Spielfelder, Trainingshallen oder Freiluftanlagen oder eben ins Schwimmbad geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen…
 
Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Sie uns in einer solchen Ausnahmesituation die Treue halten und unserem Verein als Mitglieder erhalten bleiben. Auch wenn wir Ihnen aus den geschilderten Gründen einige Wochen lang keine Kursteilnahme ermöglichen und keinen Sportraum zur Verfügung stellen können, sollten wir diese schwierige Phase als solidarische Gemeinschaft überstehen. Das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Ihrer unverändert fließenden Beiträge die verschiedenen ganzjährig laufenden Kosten decken können.
 
Kurzum: Sie haben nicht ohne Grund – teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahren – unseren Verein als Ihre sportliche Heimat ausgewählt. Lassen Sie uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie das richtige Zeichen, diesen wichtigen Vertrauensvorschuss werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen.
 
Mit sportlichen Grüßen
das ehrenamtliche Team vom Schwimm- und Sportverein Vogelsang

Mitarbeiter gesucht

Aufruf zur Mitarbeit im Schwimm- und Sportverein Vogelsang e.V.

 

Schleiden-Vogelsang. Seit gut zehn Jahren betreibt unser Verein das Hallenbad auf Vogelsang.


Wir arbeiten ehrenamtlich und schaffen es so, das Hallenbad für die Allgemeinheit zu erhalten und dazu beizutragen, dass unsere Kinder schwimmen lernen können.

 

Damit das so bleibt, brauchen wir ständig Menschen, denen dies ebenfalls wichtig ist.
Für die Mitarbeit brauchen wir für die Beckenaufsicht in erster Linie schon ausgebildete Rettungsschwimmer oder Interessenten, die bereit sind, diese Befähigung zu erwerben.

 

Außerdem werden ständig Mitarbeiter für die Reinigung und für den Kassendienst benötigt. Wir können auch Plätze für das „Freiwillige Soziale Jahr“ anbieten.

 

Die Einsatzzeiten orientieren sich in erster Linie an unseren Öffnungszeiten, können aber auch individuell abgestimmt werden. Für Euren Einsatz wird eine Aufwandsentschädigung vergütet.

 

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen (telefonisch unter 0 24 45 / 51 37 oder per email unter ulrich.groebel@hotmail.de


Das Schwimmbad Vogelsang

 

Im Jahr 2006 wurde der Schwimm- und Sportverein Vogelsang gegründet. Ziel war von Anfang an der Erhalt und Betrieb des Schwimmbads auf dem Gelände der ehemaligen „NS-Ordensburg“ Vogelsang. Dieser Ort ist seit dem

1. Januar 2006 für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

 

Der Erhalt des Schwimmbads und der umliegenden Sportanlagen wurde ausschließlich dank ehrenamtlicher Eigenleistungen ermöglicht, da leider keinerlei öffentliche Zuschüsse geflossen sind.

 

Seit der Wiedereröffnung des Schwimmbads im September 2009 bieten wir sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit, das Schwimmbad zu kleinen Preisen zu nutzen. Getragen wird das Bad in erster Linie von den Mitgliedsbeiträgen. Auch das Schulschwimmen spielt eine wesentliche Rolle. Tausende Schüler durchlaufen im Jahr die Einrichtung und lernen bei uns das Schwimmen.

 



Kassenbereich

Schwimmhalle

Rund ums Bad